Seldschuken Club

Seldschuken-Club Deutschland

stellt sich vor

Der Taubenzucht-Sonderverein „Seldschuken-Club Deutschland“ hat zur Zeit mehr als 40 Mitglieder. Ca. 60% der Mitglieder beteiligen sich mit ihren Seldschukentauben erfolgreich an zahlreichen örtlichen und überregionalen Ausstellungen. Insbesondere bei den Sonderschauen unseres Clubs ist es inzwischen Tradition, dass allen Ausstellern, aber auch interessierten Züchtern und Ausstellungsbesuchern, noch in der Ausstellung Gelegenheit geboten wird, an einer Besprechung der Bewertungsergebnisse unter Führung des eingesetzten Preisrichters teilzunehmen. Diese sehr informativen und zuchtzielbezogenen Veranstaltungen vor den Ausstellungskäfigen finden wachsenden Anklang.
Im Spätsommer jeden Jahres treffen sich die Clubmitglieder in einer Wanderveranstaltung, in der unter anderem die jährliche Jahreshauptversammlung und eine Jungtierbesprechung mit Auszeichnung der besten Jungtiere stattfinden. Bei diesem 2-Tage-Treffen besteht Gelegenheit zum geselligen Beisammensein und regem Gedankenaustausch unter Gleichgesinnten sowie Teilnahme an Exkursionen in die nähere Umgebung des Veranstaltungsortes. Zu diesen Treffen, die sich großer Beliebtheit erfreuen, sind uns interessierte Gäste herzlich willkommen. Dem Club ist es ein besonderes Anliegen, die Züchterschaft und Besucher in den Ausstellungen, denen wir uns mit einer Sonderschau angeschlossen haben, auf unsere Rasse aufmerksam zu machen. Mit einem unübersehbaren Club-Transparent vor sowie deutlich sichtbaren fahnendekorierten Clubemblem auf den Käfigen, weisen wir auf unseren Standort hin. Dort findet man in der Besuchszeit regelmäßig Clubmitglieder, die interessierten Besuchern gern über die Rasse und den Club Auskunft geben. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen erhalten sie in dieser Homepage sowie von jedem Vorstandsmitglied.


Sommertreffen 2013 in Königswinter – Thomasberg


Jörg Mielke, der Vorsitzende unseres Clubs, war 2013 Ausrichter des Sommertreffens und hatte für den 31.08./01.09.2013 in das Hotel – Restaurant Gasthaus Otto im Siebengebirge nach Königswinter Thomasberg, nahe bei Bonn, eingeladen. Den Auftakt des Treffens machte am Samstagvormittag ein Ausflug zum ehemaligen Gästehaus der Bundesregierung, dem jetzigen Steigenberger Hotel, auf dem bekannten Petersberg, mit geführter Besichtigung. Schon hier herzlichen Dank an Jörg Mielke und seine Ehefrau, nicht zuletzt für den Sektempfang auf der Bergeshöhe über dem Rhein vor Beginn der Besichtigungstour. Diesem Auftakt schloss sich eine interessante Führung durch eine zertifizierte Touristikfachkraft außerhalb und innerhalb des Hotels/ehemaligen Gästehauses an. Interessante Begebenheiten wusste sie über das inzwischen modernisierte „historische“ Gebäude und die Sehenswürdigkeiten auf dem Berg zu berichten. Nach Rückkehr der Ausflügler und dem Mittagstisch im Tagungslokal wurde die Tagung mit einem sehr interessanten und fachlich sehr informativen Vortrag von F.W. Projahn, PR im LV Rheinland, zum Thema „Ausstellungsvorbereitungen der Tauben“ eröffnet. Dazu konnte der Vorsitzende auch 6 Gäste, darunter den Vorsitzenden des RGZV Hennef u. U., Wilhelm Schiefen, sowie Dieter Hilger, den ehemaligen Vorsitzenden des KV der Geflügelzüchter des Rhein-Siegkreises, begrüßen. Dem Vortragenden gelang es, alle Zuhörer mit seinen umfassenden Ausführungen zu fesseln, zumal er auch keine der zahlreichen Zusatzfragen unbeantwortet ließ. Dafür erntete er starken Schlussapplaus. In der anschließenden Mitgliederversammlung konnte vom Vorsitzenden ein unveränderter Stand von 51 Clubmitgliedern bei erfreulicher Entwicklung unserer Rasse festgestellt werden. Das wurde vor allem in den Ausstellungen mit der Präsentation aller anerkannten Farbenschläge in bemerkenswerter Zahl und Qualität deutlich. Wie im Vorjahr bereits vorgesehen bzw. beschlossen, wurde(-n) unsere Hauptsonderschau (HSS) zur VDT-Schau vom 06. – 07.12.2013 in Leipzig und die Sonderschauen (SS) vom 15. – 17.11.2013 zur Niederbayerischen Bezirksschau in Strasskirchen sowie vom 13. 15.12.2013 zur Nationalen in Dortmund nochmals von der Mitgliederversammlung bestätigt. Wir hoffen nicht nur auf eine starke Präsenz unserer Rasse bei vorgenannten Schauen, sondern auch auf zahlreiche interessierte Besucher bei unseren Tieren. Zum bisher gewohnten Zeitpunkt Ende August/Anfang September wird von unserem Mitgliederehepaar Gabriele und Franz Link aus Bubesheim die Sommertagung 2014 ausgerichtet. Der Mitgliederversammlung schloss sich eine Jungtierbesprechung an, in der Vertreter der vier anerkannten Farbenschläge vorgestellt wurden. H. Döppert konnte für die Präsentation des besten Jungtieres ausgezeichnet werden. Vor dem schon traditionellen gemeinsamen Abendessen stand die Ehrung verdienter Clubmitglieder sowie die Vergabe der Club-Ehrenpreise an. Mit der „Silbernen Club-Ehrennadel“ wurde H. Döppert ausgezeichnet. Die Clubmeisterschaft 2012 und den Leistungspreis „Wanderpokal“ konnte sich zum wiederholten Mal die ZG Fenzl/Hammerschmid sichern, die auch mit dem Farbenschlag schwarz m. w. Schwanz „Deutscher Meister“ in der VDT-Schau in Nürnberg wurde. U. Hoffmann aus Dambeck konnte in der EE-Schau in Leipzig nicht nur den Club-Leistungspreis für sich verbuchen, sondern auch den EE-Champienanwärter stellen sowie den Titel „Europammeister“ erreichen. Nochmals herzlichen Glückwunsch zu diesen großen Erfolgen! Zum Schluss dankten nochmals alle Anwesenden den Organisatoren der Sommertagung 2013 mit einem herzlichen Applaus (s. auch nachfolgende Bilder).


F. Fritzsche

Neue Bitmap1
Neue Bitmap2
Neue Bitmap3
Neue Bitmap4

Satzung

Satzung hier (Download)



Clubvorstand



steffen_gruber Bild wird nachgereicht
Vorsitzender
Steffen Gruber, Ahlendorfer Str. 30, 07613 Heideland
Tel.: 036691-51681, Fax: 036691-60164
Stellvertr. Vorsitzender
Franz Link, Grottenau 17, 89347 Bubesheim
Tel.: 08221-30915 , Fax:


Rudi_Fenzl johannes_schax
Zuchtwart
Josef Ebner, Palmstr. 33, 84387 Julbach
Tel.: 08571-3333, Fax: 08571-9265942
Kassierer
Johannes Schax, Beginnenpad 6, 47638 Straelen
Tel.: 02834-2798


Frank Fritzsche waldemar_korupp
Schriftführer
Frank Fritzsche, Teichweg 24, 08371 Glauchau
Tel.: 03763-126620, Fax: 03763-40299
Beisitzer
Waldemar Korupp, Franziskusstr 26, 49767 Twist
Tel.: 05935-93100


Bankverbindung
Volksbank an der Niers eG
IBAN: DE80 3206 1384 5107 570 014
BIC: GENODED1GDL


Aufnahmeantrag

Antrag hier (Download)





Nach oben
Seldschuken Club Copyright © by Steffen Gruber - www.seldschuken-club.de All Rights Reserved